Marlon Ferry

ABOUT THE LABEL

Marlon Ferry ist ein visionärer, aufstrebender Modedesigner, dessen kreativer Geist sich durch die nahtlose Verschmelzung von technologischer Innovation und handwerklichem Know-how manifestiert. Er schöpft aus einer Vielzahl von Techniken und nutzt modernste Technologien wie virtuelle Mode, 3D-Druck und künstliche Intelligenz, um avantgardistische Kreationen zu entwerfen, die Streetwear-Einflüsse mit der Finesse der Couture-Handwerkskunst verbinden. Seine Reise begann mit einem Bachelor-Abschluss in Modedesign, gefolgt von einem lehrreichen Praktikum in Iris van Herpens renommiertem Atelier in Amsterdam, das ihm den Weg in die Couture-Mode ebnete. Nach seinem Abschluss als Modedesigner im Jahr 2023 verschwendete er keine Zeit und gründete sein eigenes Atelier in Berlin, das sich in der Branche schnell durchsetzte. Nur 5 Monate nach der Gründung seines Ateliers hat er bereits mit namhaften Kunden wie Peri Rosenzweig für Travis Scott oder Anyma (Afterlife) zusammengearbeitet. Seine Arbeiten wurden auf Shows wie dem Bulgari Studio Launch in Seoul und in Top-Magazinen im In- und Ausland, wie dem Sicky Magazine oder KEYI, gezeigt.

Sein Designansatz ist durch einen maximal digitalisierten Arbeitsablauf gekennzeichnet, um Effizienz zu gewährleisten und die Emissionen während des gesamten Designprozesses zu minimieren. Spezialisiert auf die Arbeit mit 3D-Druck, formt er seine digitalen Kreationen aus recycelten Materialien zu außergewöhnlichen, tragbaren Skulpturen, die atemberaubende Silhouetten schaffen und die Grenze zwischen Mode und bildhauerischer Kunst verwischen. Diese Kreationen, die sich mit zeitgenössischen Themen wie der Beziehung zwischen Mensch und Technologie befassen, stellen nicht nur sein künstlerisches Können unter Beweis, sondern regen auch einen soziologischen Dialog an.
Die sorgfältige handwerkliche Verarbeitung jeder einzelnen Kreation steht in krassem Gegensatz zum Paradigma der Fast Fashion und ist ein Plädoyer für einen bedächtigeren Konsum, bei dem jedes Material und jede Ressource wertgeschätzt und mit Bedacht ausgewählt wird. Durch die Verwendung von recycelten Kunststoffen, Materialien und Stoffen aus Altbeständen wird der Weg zu einer nachhaltigeren und kreislauforientierten Industrie eingeschlagen. Der digitalisierte Entwurfsprozess macht physische Prototypen überflüssig, denn er ist fest entschlossen, eine weniger verschwenderische Zukunft zu gestalten.
Marlon Ferrys Herangehensweise an Mode geht über die reine Ästhetik hinaus und verkörpert eine harmonische Mischung aus Kunstfertigkeit, Innovation und Nachhaltigkeit. Inspiriert von den unwirklichen Welten der virtuellen Realität und der hypnotischen Anziehungskraft der künstlichen Intelligenz, kombiniert mit dem Ziel, eine nachhaltigere Zukunft zu gestalten, ist seine Arbeit ein Zeugnis für die harmonische Koexistenz des Natürlichen und des Künstlichen.


Alle Bilder sowie ausführliche Kollektionstexte und Informationen sind im offiziellen Berlin Fashion Week MEDIA HUB zu finden.

  • Design slider image
  • Design slider image
  • Design slider image
  • Design slider image
  • Design slider image
  • Design slider image