Berlin Contemporary

© Maxine Stiller

Berlin Fashion Week Konzeptwettbewerb:

Der im Auftrag von SenWEB und dem FCG initiierte Wettbewerb besteht aus zwei Kategorien: Der Talentförderung BERLIN CONTEMPORARY und dem B2C-Konzept STUDIO2RETAIL. Ziel beider Initiativen ist es, die internationale Relevanz Berlins als Modestandort zu stärken und Designtalenten und ihren Kollektionen eine Bühne zu bieten.


BERLIN CONTEMPORARY: Powerhouse of Talents
Das kreative Herzstück des BFW-Programms bildet der Wettbewerb BERLIN CONTEMPORARY im Rahmen dessen 18 etablierte sowie aufstrebende Labels ausgewählt werden, die sowohl stilistisch als auch handwerklich und konzeptionell mit internationalem wirtschaftlichem Potenzial überzeugen. Sie erhalten ein Preisgeld von je 25.000 € für die Fashion Shows. Die Jury, bestehend aus sieben international erfahrenen Expert:innen aus Presse, Social Media, Nachhaltigkeit und Wirtschaftsförderung, bewerten die Labels und ihre Konzepte anhand der Designleistung, Marktfähigkeit, Medienwirksamkeit und des Innovationsfaktors. Über das Preisgeld hinaus erhalten die Gewinner:innen zusätzlich Unterstützung in den Bereichen Kommunikation und Showgestaltung sowie wertvolle Netzwerkverbindungen wie auch Sales- und PR-Kontakte. Weitere Informationen.

Die BERLIN CONTEMPORARY Gewinner:innen für die Berlin Fashion Week im Februar 2024 sind: Avenir, Dennis Chuene, Kitschy Couture, Lou de Bètoly, Lueder, Malaikaraiss, Marke, Namilia, Olivia Ballard, Rianna + Nina, Richert Beil, SF1OG, Sia Arnika und William Fan aus Deutschland sowie die ukrainischen Labels Bobkova, DZHUS, Glück Clothes und PLNGNS. Entdecke alle in der Designer Übersicht.

STUDIO2RETAIL: BFW für alle Fashion-Enthusiast:innen

STUDIO2RETAIL ist die B2C-Initiative der Berlin Fashion Week, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Mode für alle erlebbar zu machen. Der Wettbewerb STUDIO2RETAIL unterstützt den stationären Einzelhandel, Events und weitere Designer:innen aus Deutschland in Berlin und bringt den besonderen Vibe der BFW damit auch auf die Straßen der Stadt – und diesen kann man am besten verstehen, wenn man die kreativen Talente und Designer:innen trifft, die ihn formen. Ausgezeichnet werden innerhalb des Wettbewerbs daher an Endkonsument:innen gerichtete Veranstaltungskonzepte, die deren Schlüsselthemen Nachhaltigkeit, Inklusion, Education und Community in den Vordergrund stellen. Die überzeugendsten fünf erhalten eine Unterstützung von jeweils 5.000 €. Dank STUDIO2RETAIL kann jede:r Teil der Berliner Modewoche werden, egal, ob man in der Modebranche arbeitet – oder einfach nur für Mode brennt. Zugang dazu bietet ein Netzwerk aus Ateliers, Pop Ups und Stores, die während der Berlin Fashion Week ihre Türen öffnen und Specials anbieten, sowie ein Eventkalender, der alle Events listet, an denen auch Fashion-Enthusiast:innen ohne professionellen Hintergrund teilnehmen können. Unter anderem auch die im Wettbewerb ausgezeichneten Konzepte. Weitere Informationen findet man unter studio2retail.berlin.

Bitte beachten: Der Berliner Konzeptwettbewerb zur Fashion Week 02/24 ist beendet. Weitere Informationen und der Zeitplan des Wettbewerbs für die nächste Ausgabe der Berlin Fashion Week 07/24 folgen und werden hier veröffentlicht. Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonnieren Sie unseren Newsletter und folgen Sie uns auf Instagram: @berlinfashionwe

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für den Konzeptwettbewerb zur Berlin Fashion Week 07/2024!