Side Event

BERLIN, BERLIN

© Highsnobiety
© Highsnobiety
Nach einer erfolgreichen ersten Auflage im Januar 2021 widmet die Medienmarke Highsnobiety der Stadt Berlin zum zweiten Mal mit BERLIN, BERLIN eine facettenreiche Hommage an ihre Heimatstadt. Hier gibts mehr Infos zur Veranstaltung ...

In Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe präsentiert Highsnobiety vom 6. bis 12. September 2021 die zweite Auflage ihres digital-first Formates BERLIN, BERLIN. Die vielfältige Darstellung der ausgewählten Beiträge erfolgt über Film-, Foto-, Augmented Reality-, Produkt-, Veranstaltungs- und Ausschreibungsformate. Mit BERLIN, BERLIN stellt Highsnobiety über seine eigenen Medienkanäle die Stadt und ihre kreative Szene ins Rampenlicht einer globalen Bühne.

BERLIN, BERLIN findet während der Berlin Fashion Week statt, die Kunst, Mode, Musik und Design aus der lokalen Kreativszene präsentiert. Highsnobiety bietet Kreativen die Gelegenheit, sich in einer Vielzahl von Formaten auszudrücken, darunter AR-Ausstellungen, künstlerischen Partnerschaften, Capsule Kollektionen und mehr.

"Berlin ist für uns - neben wichtigen Städten wie New York und anderen - seit langem unser Zuhause. Unserem globalen Team war es schon immer ein Anliegen, die kreative Energie Berlins ins Rampenlicht zu rücken. BERLIN, BERLIN ist unsere eigens dafür initiierte Plattform, um die Top-Talente zu präsentieren, die uns seit langer Zeit umgeben", sagt Hendrik Jürgens, Highsnobiety's Director of Collaborations and Special Projects.

"Wir sind dankbar für die enge Partnerschaft mit der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, die dazu geführt hat, dass BERLIN, BERLIN zu einer der Hochphasen der Pandemie im Januar 2021 ins Leben gerufen wurde.
Dieses Mal findet die Berlin Fashion Week direkt vor der Art Week statt, was einen perfekten Rahmen für unser interdisziplinäres Programm darstellt, welches lokal, sowie global relevante Kreative aus einer Vielzahl von Disziplinen präsentiert. Darüber hinaus können wir uns auf exklusive Produkte, physische Aktivierungen und den erstmalig vergebenen BERLIN, BERLIN Prize freuen, welcher an Berliner Kreative verliehen wird", so Jürgens.

Die Teilnehmer:innen von BERLIN, BERLIN sind:

BIPOC Film Society
Butcherei Lindinger
Evgen Čopi Gorišek
GmbH
Haram
HÖR
Isigym
© Keith Haring Foundation*
Matt Lambert
MOTHER
Neue Nationalgalerie

Um die Kreativität der deutschen Hauptstadt zu feiern, ruft Highsnobiety den BERLIN, BERLIN Prize ins Leben, welcher eine Auszeichnung darstellt, die an eine/n aufstrebende/n Designer:in mit Sitz in Berlin verliehen werden soll. Seit der Gründung setzt sich Highsnobiety für junge, neue Designer:innen ein. Als logische Konsequenz, in Zusammenarbeit mit einer Jury aus ausgewählten Experten, wird Highsnobiety den Preis an Designer:innen verleihen, welche mit ihren Arbeiten durch Innovation überzeugen.

Die BERLIN, BERLIN Prize Jury besteht aus:

Benjamin Alexander Huseby (GmbH)
Errolson Hugh (ACRONYM)
Herbert Hofmann (Highsnobiety)
Mumi Haiati (Reference Studios)
Octavia Bürgel (032c)
Serhat Isik (GmbH)
Yolanda Zobel (Designer)

Bewerben können sich Berliner:innen ab 18 Jahren. Der BERLIN BERLIN Prize soll insbesondere diejenigen ermutigen, die bisher einen unkonventionellen Weg in die Branche eingeschlagen haben. Die für den Aufbau der jungen, aufstrebenden Designer:innen vorgesehene Gewinnsumme beläuft sich auf 20.000 Euro. Des Weiteren bekommt der/die Gewinner:in die Möglichkeit der Aufnahme in das Portfolio des Highsnobiety.com Shops, welcher den perfekten Raum bietet sich neben globalen Marken zu positionieren.

BERLIN, BERLIN startet am 6. September auf Highsnobiety.com und geht bis zum 12. September 2021.